Das Internet am Handgelenk

2015-12-09 09.48.11

Eine ganz „normale“ Uhr…

Als Apple die Apple Watch auf den Markt brachte, war mir klar, dass ich so etwas haben wollte. Aber nicht die Apple Watch, die hat mir nicht gefallen. Und im Freundeskreis konnte ich dann schnell sehen, was die Apple Watch so alles kann und vor allem was nicht.

Kurz vor Weihnachten entdeckte ich dann die Fossil Q Founder. Ich habe bereits zwei Fossil-Armbanduhren, weil mir das Design der Marke gut gefällt und nach ein bisschen Recherche zur Uhr war klar, die wird es.

2015-12-09 09.53.51

…die Nachrichten von Facebook…

Was für mich wichtig war: es gibt mit der App Android Wear für mein iPhone die passende Steuerung. Denn die Founder läuft mit Android Wear. Zwar würde es im Zusammenspiel mit einem Android-Smartphone mehr Funktionen geben, aber das, was Uhr und iPhone zusammen können reicht mir schon. Außerdem ist das alles nur „Software“. Ich gehe davon aus, dass im Lauf der Zeit weitere Funktionen über die App nachgerüstet werden.

 

...Musik...

…Musik…

Bis dahin bekomme ich die iPhone-Benachrichtigungen am Handgelenk angezeigt. Das ist praktisch, zum Beispiel im Winter: Wenn ich das iPhone in der Hosentasche habe und es kurz vibriert, reicht nun ein Blick auf die Uhr und ich weiß, um was es geht. Die Hand kann im Handschuh und das iPhone in der Tasche bleiben. Jetzt muss ich nur noch die mentale Stärke entwickeln, dann nicht sofort antworten zu wollen.

Das Gleiche gilt für Besprechungen oder generell wenn man mit anderen zusammen ist. Man muss nicht mehr ständig das iPhone in die Hand nehmen, sondern bleibt über das Uhrendisplay up-to-date.

2015-12-09 09.51.08

…und auch die Wettervorhersage anzeigt.

Was ich persönlich sehr schön finde: Je nach Lust und Laune lässt sich schnell der Displayhintergrund wechseln. Eben noch der klassische Chronometer, jetzt die verspielte Anzeige mit Comicfiguren und danach eigene Fotos. Auch die Hintergründe lassen sich durch weitere Apps ergänzen.

Weiterhin zeigt die Uhr die Wettervorhersage, den schnellsten Weg nach Hause bei der aktuellen Verkehrslage und für echte Profis sogar die Uhrzeit 😉

Veröffentlicht von

Journalist und Inhaber dieses schönen Blogs.

Schreibe einen Kommentar