Gastbeitrag: Glühbirne über das Smartphone steuern

Manchmal sehe ich bei Groupon Dinge, die muss ich einfach haben. So ging es mir, als ich die Glühbirne Tabü LüMini dort sah: Man kann sie über eine App fürs Smartphone steuern. Richtig gelesen! Das reichte, um mich ziemlich neugierig auf die Glühbirne zu machen. Der Preis war das Experiment wert – und nur wenige Tage später war Tabü LüMini da. Schnell schraubten wir sie in eine Lampe, luden die entsprechende App und waren fasziniert von den Steuermöglichkeiten: Nachdem Bluetooth aktiviert ist, hat man die Qual der Wahl: Soll die Glühbirne im Takt der Musik das Licht wechseln? In Rot- oder Blautönen erstrahlen? Blinken, wenn das Handy klingelt?

Ich mag solche Spielereien, das gebe ich offen zu. Ganz klar ist aber auch: Man braucht das nicht unbedingt. Aber schön ist es schon.

Die Autorin Bettina Blaß ist selbstständige Wirtschafts-Journalistin, Dozentin und Buchautorin in Köln. Ihre Homepage: http://www.wirtschaft-verstehen.de

Schreibe einen Kommentar