Mein Kalendergadget

Oft wenn ich meinen Kalender auspacke, sind viele verwundert. Denn statt einer mega-effizienten App auf dem iPhone oder iPad, habe ausgerechnet ich einen ganz normalen Terminkalender. Aus Papier. Das hat natürlich einen Grund: Ich kann mit dem Kalender viel schneller freie Termine suchen, er funktioniert auch ohne Strom usw.

Außerdem ist mein Kalender quasi mein Tagebuch. Ich mache noch Notizen rein, markiere bestimmte Dinge mit Farben und ich habe viele Zusatzinfos wie Ferienkalender, Messetermine und Jahresübersichten. Klar, dass kann ich alles auch auf dem Handy haben, Apps gibt’s reichlich. Die perfekte App dafür habe ich noch nicht gefunden, deshalb bleibt der Papier-Kalender.

Veröffentlicht von

Journalist und Inhaber dieses schönen Blogs.